mvfüralle

"Rostock für alle!" stellt sich am Sonntag, 1.3.15 der rechtsextremen "Mvgida" entgegen!

Aufruf: Rostock für alle! Am 1.3. raus auf die Straße und MVgida gemeinsam entgegentreten!
Am kommenden Sonntag, den 1.3. wollen die Nazis und RassistInnen von MVgida durch Rostocks Innenstadt marschieren.
Das Bündnis "Rostock nazifrei" will das nicht zulassen und hat in kurzer Zeit verschiedene Gegenaktivitäten geplant. Wir rufen alle RostockerInnen und Menschen aus MV auf, sich den Protesten anzuschließen und sich gemeinsam „Rogida/MVgida“ entgegen zu stellen.

Fazit „Mvgida Stralsund“ am 19.1.2015

Der „Pegida-Spaziergang“ am gestrigen Montag begann schon in der Vorbereitung holprig. Seit letztem Dienstag mobilisierte der regionale Ableger der „Pegida“-Gruppe  auf Facebook ihre Sympathisanten nach Stralsund. Innerhalb von wenigen Tagen bestätigten rund 250 Personen ihre Teilnahme. Während die Mobilisierung auf Hochtouren lief, stürzte über den Orga-Leuten die Verwaltungshölle herein. Grund dafür waren verschiedene Anmeldungen für Mahnwachen, Kundgebungen und Demos vom Bündnis „Stralsund Nazifrei“ an verschiedenen Orten.

RSS - mvfüralle abonnieren