Spendenaufruf „Nazifrei in den Mai!“

Bereits vor einigen Wochen ist öffentlich geworden, dass die NPD in diesem Jahr nicht nur am 8. Mai nach Demmin mobilisiert, sondern bereits am 1. Mai nach Neubrandenburg. Das gerade in diesem Jahr die rechtsextreme Szene versucht, lauthals auf sich aufmerksam zu machen, kommt nicht von ungefähr. Vor 70 Jahren wurde das NS-Regime militärisch geschlagen und die Gräueltaten des Faschismus der Welt offenbart. Dass der NPD und den zugehörigen Kameradschaften dieser Jahrestag ein Dorn im Auge ist, ist kein Geheimnis. Umso vehementer wird um die Umdeutung dieses Ereignisses gekämpft.
Auch deswegen wollen wir weder Neubrandenburg noch Demmin allein lassen.
Aus verschiedenen Städten Mecklenburg-Vorpommerns wird es gemeinsame Anreisen geben. Auch aus Rostock wollen wir zusammen mit euch nach Demmin und Neubrandenburg fahren. Infos zu den Bustickets und den Verkaufsstellen erhaltet ihr in Kürze!
Hierzu bitten wir um eure Hilfe: Neben vielen individuellen Anreisen mit Autos und dem ÖPNV soll es auch Busanmietungen geben. Da die Solitickets die gesamten Kosten nicht decken werden, brauchen wir noch Spenden für die Busanreise.
Derzeit rechnen wir für beide Busse mit insgesamt ca. 800 Euro, die wir zusätzlich benötigen.
Daher bitten wir euch um Spenden (gerne auch kleine Beiträge) unter dem Betreff „Nazifrei in den Mai“ an folgendes Konto:
BDP MV e.V.
Rostocker VR Bank
IBAN: DE64 1309 0000 0001 4547 65
BIC: GENODEF1HR1
Spendenbescheinigungen sind möglich. Dafür schreibt uns nach der Überweisung eine Mail an einsmai@systemausfall.org mit euren Daten, wie Adresse, Spendenhöhe und Überweisungsdatum.